movTRAIN

In modernen Fitnessstudios gibt es inzwischen eine Vielzahl von Trainingsgeräten die mit großen und leistungsfähigen Displays gekoppelt sind. Darüber können dann u.a. die Einstellungen am entsprechenden Trainingsgerät vorgenommen werden oder Daten zum Trainingsfortschritt (z.B. Distanz, Kalorien-verbrauch) und zur Belastung (z.B. Geschwindigkeit) angezeigt werden, aber auch unzählige digitale Inhalte sind abrufbar bis hin zur Teilnahme an virtuellen Wettbewerben.

Hier bietet die movX-Technologie eine ideale Ergänzung, da die ausgeführte Bewegung sofort als 3D-Darstellung auf dem Display wiedergegeben. Auf diese Weise kann der Sportler seine eigene Bewegung unmittelbar beobachten und verändern. Dazu werden gezielt Korrekturhinweise angezeigt, die auf das jeweilige Trainingsgerät (z.B. Laufband) abgestimmt sind, so wie es letztendlich bei der Betreuung durch einen Personal Trainer auch erfolgen würde.